Thursday, 27.06.19
home Grünes Gewölbe Semperoper Dresden Outlets in Dresden Veranstaltungen Dresden
Geschichte
Gründung bis Mittelalter
Reformation Dresden
Wiederaufbau Dresden
Veranstaltungen Dresden
weiteres Geschichte ...
Museen Dresden
Grünes Gewölbe Dresden
Museum für Völkerkunde
Porzellansammlung Dresden
Skulpturensammlung Dresden
weitere Museen ...
Sehenswürdigkeiten Dresden
Dresdner Frauenkirche
Residenzschloss Dresden
Semperoper Dresden
Dresdner Zwinger
weitere Sehenswürdigkeiten...
Ausflüge Dresden
Barockgarten Großsedlitz
Barockschloss Moritzburg
Sächsische Schweiz
Schloss Weesenstein
weiteres Dresden...
Gastronomie & Shopping
Gastronomie Dresden
Nachtleben Dresden
Shopping Dresden
Dresden Verkehr
weitere Restaurant ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schloss Eckberg

Schloss Eckberg



Schloss Eckberg zählt zu den drei Albrechtsschlössern auf den Loschwitzer Elbhöhen in Dresden. Mit seinem 25 Meter hohen Turm und dem weitläufigen Landschaftspark zählt die gesamte Schlossanlage zu Dresdens bedeutendsten Bauten der Romantik.



Der Großkaufmann John Daniel Souchay lässt Schloss Eckberg von 1859 bis 1861 im Stile der englischen Neugotik errichten. Den Namen verdankt das Anwesen der Tatsache, dass es auf der „Ecke“, also am Rande der Loschwitzer Elbhöhen errichtet wird. Im Jahr 1925 erwirbt Dr. Ottomar Heinsius von Mayenburg Schloss Eckberg.

Der Apotheker Mayenburg entwickelt die Zahnpasta „Chlorodent“ und lässt sie als erstmals in Tuben abfüllen. Als Botaniker und Blumenfreund lässt Mayenburg den Park um das Schloss in einen prachtvollen Blumengarten umgestalten. Diesen öffnet er in den Sommermonaten auch für die Bevölkerung. Teile dieser Gartenanlage sind bis heute erhalten geblieben. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird der Schlossbau zunächst vom russischen Militär genutzt. Später dient er verschiedenen Verbänden der DDR als Bildungsstätte.

Im Jahr 1985 wird der Schlossbau vollständig saniert und anschließend als Jugendtourist-Hotel genutzt. Zwölf Jahre später wird das Anwesen erneut renoviert und zum Luxushotel ausgebaut.

Auch für Nicht-Gäste des Schlosses Eckberg lohnt sich ein Besuch auf dem Anwesen. Vor allem in den Sommermonaten kann man die Blumenpracht des Schlossgartens bestaunen. Die Loschwitzer Elbhöhen bieten außerdem einen hervorragenden Blick auf das Dresdner Elbtal.



Das könnte Sie auch interessieren:
Dresdner Synagoge

Dresdner Synagoge

Dresdner Synagoge Die Dresdner Synagoge befindet sich am Rande der Altstadt in unmittelbarer Nähe zur Brühlschen Terrasse. Ihre Geschichte und die außergewöhnliche Architektur machen sie zu einer ...
Dresdner Zwinger

Dresdner Zwinger

Dresdner Zwinger Der Dresdner Zwinger ist der bedeutendste Barockbau der Stadt. Seinen Namen erhält der Bau, weil er ursprünglich zwischen der inneren und der äußeren Festungsmauer der Stadt ...
Dresden Urlaub