Thursday, 19.09.19
home Grünes Gewölbe Semperoper Dresden Outlets in Dresden Veranstaltungen Dresden
Geschichte
Gründung bis Mittelalter
Reformation Dresden
Wiederaufbau Dresden
Veranstaltungen Dresden
weiteres Geschichte ...
Museen Dresden
Grünes Gewölbe Dresden
Museum für Völkerkunde
Porzellansammlung Dresden
Skulpturensammlung Dresden
weitere Museen ...
Sehenswürdigkeiten Dresden
Dresdner Frauenkirche
Residenzschloss Dresden
Semperoper Dresden
Dresdner Zwinger
weitere Sehenswürdigkeiten...
Ausflüge Dresden
Barockgarten Großsedlitz
Barockschloss Moritzburg
Sächsische Schweiz
Schloss Weesenstein
weiteres Dresden...
Gastronomie & Shopping
Gastronomie Dresden
Nachtleben Dresden
Shopping Dresden
Dresden Verkehr
weitere Restaurant ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Grosser Garten Dresden

Grosser Garten Dresden



Der Große Garten ist die wohl schönste Parkanlage der Stadt Dresden. Südöstlich des Stadtzentrums erstreckt er sich über eine Fläche von insgesamt 155 Hektar.



Im Jahr 1676 wird der Bau der Parkanlage durch den späteren Kurfürst Johann Georg III. in Auftrag gegeben. Im Zentrum des Gartens wird ein königlicher Palais im Stile des Barocks errichtet. Umgeben ist dieser von acht Pavillons und dem Palais-Teich. Die gesamte Anlage dient den Fürsten und Königen Sachsens jahrhundertelang als Schauplatz für Feste und andere Veranstaltungen des Hofes. Im Laufe der Zeit wird die Parkanlage von den nachfolgenden Herrschern Sachsens immer wieder erweitert. So lässt Kurfürst Friedrich August I., genannt August der Starke, im Jahr 1716 eine Fasanerie errichten. Ab dem 19. Jahrhundert wird der Große Garten auch für die Öffentlichkeit frei zugänglich.

In den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs wird das königliche Palais durch die Bombenangriffe auf Dresden zerstört. Der vollständige Wiederaufbau ist erst mit der Sanierung der Fassade im Jahr 2001 abgeschlossen.

Heute ist der Große Garten ein beliebter Erholungsort mit vielen kulturellen Möglichkeiten. Denn neben dem wieder errichteten Palais, befinden sich auch der botanische und der zoologische Garten innerhalb Dresdens größter Parkanlage. Drei Freilichtbühnen bieten viel Platz für Kunst- und Theaterveranstaltungen. Auch im königlichen Palais finden wieder Konzerte statt. Im Sommer lohnt sich auch eine Fahrt mit der parkeigenen Eisenbahn. Die Miniaturbahn wurde 1950 in Betrieb genommen und fährt auf einem mehrere Kilometer langen Rundkurs durch den gesamten Park.



Das könnte Sie auch interessieren:
Dresdner Synagoge

Dresdner Synagoge

Dresdner Synagoge Die Dresdner Synagoge befindet sich am Rande der Altstadt in unmittelbarer Nähe zur Brühlschen Terrasse. Ihre Geschichte und die außergewöhnliche Architektur machen sie zu einer ...
Dresdner Zwinger

Dresdner Zwinger

Dresdner Zwinger Der Dresdner Zwinger ist der bedeutendste Barockbau der Stadt. Seinen Namen erhält der Bau, weil er ursprünglich zwischen der inneren und der äußeren Festungsmauer der Stadt ...
Dresden Urlaub