Thursday, 27.06.19
home Grünes Gewölbe Semperoper Dresden Outlets in Dresden Veranstaltungen Dresden
Geschichte
Gründung bis Mittelalter
Reformation Dresden
Wiederaufbau Dresden
Veranstaltungen Dresden
weiteres Geschichte ...
Museen Dresden
Grünes Gewölbe Dresden
Museum für Völkerkunde
Porzellansammlung Dresden
Skulpturensammlung Dresden
weitere Museen ...
Sehenswürdigkeiten Dresden
Dresdner Frauenkirche
Residenzschloss Dresden
Semperoper Dresden
Dresdner Zwinger
weitere Sehenswürdigkeiten...
Ausflüge Dresden
Barockgarten Großsedlitz
Barockschloss Moritzburg
Sächsische Schweiz
Schloss Weesenstein
weiteres Dresden...
Gastronomie & Shopping
Gastronomie Dresden
Nachtleben Dresden
Shopping Dresden
Dresden Verkehr
weitere Restaurant ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Erzgebirge

Erzgebirge



Das Erzgebirge zählt zu den deutschen Mittelgebirgen und bildet die natürlich Grenze zwischen Sachsen und Böhmen. Durch das Erzgebirge verläuft die Staatsgrenze zwischen Tschechien und Deutschland. Die höchsten Erhebungen sind auf deutscher Seite der Fichtelberg mit 1.215 Metern und auf tschechischer Seite der Keilberg mit 1.244 Metern.



Mit Beginn der Besiedlung im 12. Jahrhundert werden im Erzgebirge auch die ersten Silbererze entdeckt. Die Schätze der Berge locken im Laufe der Jahrhunderte viele Menschen in diese Region und machen sie zu einer der größten Bergbauregionen Deutschlands.

Seit dem 19. Jahrhundert wird das Erzgebirge auch für Touristen erschlossen. Gebirgspässe werden ausgebaut und Eisenbahnlinie führen in die bis dahin entlegenen Regionen des Mittelgebirges.

Heute sind die Schmalspurbahnen mit ihren Dampflocks eine touristische Attraktion. Auf den Bergen entstehen Gasthäuser für den Ski- und Wandertourismus. Ab 1924 befördert die erste Schwebeseilbahn Deutschlands Besucher auf den Fichtelberg. Im Jahr 1990 wird die sogenannte Silberstraße eröffnet. Diese Touristenstraße führt an allen Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges vorbei und erinnert damit an die große Bergbautradition in dieser Region.

Heute bietet das Erzgebirge seinen Gästen ein großes Netz von Wanderwegen, Skiloipen und Abfahrtspisten. Zahlreiche Naturschutzgebiete, wie der Naturpark Erzgebirge-Voigtland, bieten ein hohes Maß an Erholung und Entspannung.

In der Weihnachtszeit lockt die Region mit ihren historischen Märkten und den sogenannten Bergparaden, bei denen die Bewohner in traditioneller Bergmannsuniform durch die Stadt ziehen. Überregional bekannt ist auch der Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge. In dem kleinen Ort Seiffen kann man den Handwerkern bei der Herstellung von Räuchermännchen, Weihnachtspyramiden oder Nussknackern über die Schulter schauen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Dresden...

weiteres Dresden...

Ausflüge von Dresden Eigentlich bietet die Stadt Dresden ja schon mehr als genug Sehenswürdigkeiten und Co welches man besichtigen sollte... {w486} Dennoch sollten Sie überlegen ob Sie nicht ...
Festung Königstein

Festung Königstein

Festung Königstei Inmitten des Elbsandsteingebirges befindet sich Europas größte Bergfestung: die Festung Königstein. 240 Meter über der Elbe erstreckt sich die Festungsanlage auf einem Felsplateau. ...
Dresden Urlaub